Häufig gestellte Fragen & Tipps

Ventilatoren

Antwort

Die gemessene Drehzahl (rpm) wird nur dann dargestellt, wenn der verwendete EC-Ventilator ein entsprechendes Signal zur Verfügung stellt.
Ob das Signal übertragen wird, hängt vom jeweiligen EC-Ventilator ab. Außerdem muss das verwendete Kabel das Tacho/Drehzahl-Signal ebenfalls übertragen. Dieser Wert dient nur als Information und hat keinen Einfluss auf die Funktion.

Antwort

Um EC-Ventilatoren anzusteuern wird ein Controller für EC-Ventilatoren benötigt.

Die Stromversorgung des EC-Ventilators wird mit einer normalen Steckdose verbunden. Die Drehzahl-Verstellung und die Abschaltung erfolgt nur über das 0-10V-Signal vom Controller.

Wenn ein EC-Ventilator an eine Steckdose angeschlossen, die für AC-Ventilatoren ausgelegt ist, funktioniert es nicht und Ventilator und Controller können kaputt gehen.

Antwort

Die Stromversorgung des EC-Ventilators wird mit einer normalen Steckdose verbunden. Die Drehzahl-Verstellung und die Abschaltung erfolgt nur über das 0-10V-Signal vom Controller.
Ein positiver Nebeneffekt: Ein EC-Ventilator belegt keine Steckdose am Controller.


Wenn ein EC-Ventilator an eine Steckdose angeschlossen, die für AC-Ventilatoren ausgelegt und eingestellt ist, funktioniert es nicht und Ventilator sowie Controller können kaputt gehen.

Damit der EC-Ventilator mit einem Controller betrieben werden kann, muss er einen entsprechenden Eingang haben. Wir bieten Kabel und Adapter an, mit denen alle gängigen EC-Ventilatoren abgeschlossen werden können.

Außerdem muss der EC-Ventilator Spannungsgesteuert sein. Ventilatoren, die über eine eingebaute Temperaturregelung verfügen, können in der Regel nicht mit einem Controller betrieben werden.

Antwort

Bei Neuanschaffungen raten wir unbedingt zu EC Ventilatoren!


Die Drehzahl von EC-Ventilatoren kann ohne jedes Brummen geregelt werden. Außerdem kann die Drehzahl bis auf 10% heruntergefahren werden, was bei AC-Ventilatoren nicht einfach möglich ist.


Ein EC-Ventilator verbraucht immer nur die Energie, die auch seiner Drehzahl/Last entspricht. Daher gleichen sich die etwas höheren Anschaffungskosten nach kurzer Zeit wieder aus.

Antwort

Ja, GrowBase und GrowBase Pro sind gleichermaßen zur Ansteuerung von EC- und AC-Ventilatoren geeignet.

CO₂

Antwort

Ohne spezielle Laborausstattung ist es einfach möglich, den Sensor oder die Sensoren an frischer Luft zu kalibrieren.

Dafür kann der Sensor z.B. an ein offenes Fenster gelegt werden.
Die CO₂-Konzentration in der Erdatmosphäre liegt bei 400 ppm. Frischluft in einer Stadt liegt zwischen 400 und 450 ppm.

Der Ablauf der Kalibrierung ist in der Bedienungsanleitung beschrieben.

Kurzfassung:
1. Filter auf 7 setzen & übertragen
2. Sensor einige Minuten an Frischluft legen
3. Kalibrierungswert einstellen und übertragen
4. Filter wieder auf gewünschten Wert stellen und übertragen (empfohlen: 0)

Antwort

Wenn alle Faktoren (Klima, Beleuchtung, Nährstoffe etc.) für die Pflanzen optimal sind, ist der Faktor der eine Steigerung der Photosynthese-Rate begrenzt, der CO₂-Gehalt der Luft.


Insofern solltest du alle diese Faktoren gut im Griff haben, damit die CO₂-Zugabe ihre volle Wirkung entfalten kann.


Mit GrowBase und GrowBase Pro kann der CO₂-Gehalt der Raumluft geregelt werden und so eine erhebliche Ertragssteigerung erzielt werden.

Beleuchtung

Antwort

Es können alle LED-Leuchten mit einem 0-10V- oder einem 1-10V-Eingang angeschlossen werden.


Für einige LED-Leuchten bieten wir fertige Kabel an.


Es können aber auch anderen Leuchten angeschlossen werden. Die Pin/Kabel-Belegung der Leuchte muss allerdings bekannt sein. Die Pin-Belegung bei unseren Controller ist in der Bedienungsanleitung dargestellt.

Antwort

Eine LED-Leuchte mit einem 0-10V-Eingang schaltet sich vollständig aus, wenn das Signal unter 1V fällt.

Dementsprechend muss die Versorgungsspannung der LED nicht abgeschaltet werden, um sie abzuschalten.


Eine LED-Leuchte mit 1-10 V Eingang bleibt auf 10% gedimmt, auch wenn das Signal unter 1 V fällt.

Um 1-10V-LEDs vollständig auszuschalten, muss die Versorgungsspannung der LED abgeschaltet werden. Hier kommt die 4. Steckdose unserer GrowBase Pro ins Spiel, da sie für das Schalten vom LEDs optimiert ist.

Klima

Antwort

Die obere Grenze für die jeweilige Soll-Temperatur der Heizung ist „Sollwert-Raumtemperatur“ MINUS 1°C.

Das gilt jeweils für Tag/Nacht/(CO2*).

Um die obere Grenze für die Heizungs-Einstellung zu erhöhen, muss also die jeweilige Raum-Soll-Temperatur erhöht werden.

Das ist so ausgeführt um zu verhindern, dass geheizt wird und die Lüftung/Klima gleichzeitig versucht zu kühlen. 


*Seit der Version ...12b ist auch eine separate Heizungs-Einstellung für die CO2-Phase vorhanden.